Microsoft hat die Funktion "Differentielles Synchronisieren" für OneDrive und OneDrive for Business implementiert

Am 24. April hat Microsoft bekanntgegeben, dass eine von vielen Nutzern gewünschte Funktion den Weg in die private und geschäftliche Version von OneDrive gefunden hat: Differentielles Synchronisieren von Daten. Bisher wurde im Falle von Änderungen an einer Datei, diese wieder komplett hochgeladen. Die neue Funktion ermöglicht es OneDrive nun, nur die Teile der Datei hochladen zu müssen, die geändert wurden. Gerade bei größeren Dateien ist dies eine sehr sinnvolle Funktion, die Zeit als auch Bandbreite beim Upload einspart.

Diese Webseite verwendet Cookies!

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.