8-D-Report

Der 8-D-Report ist ein Dokument, das im Rahmen des Qualitätsmanagements bei einer Reklamation zwischen Lieferant und Kunde ausgetauscht wird. „8-D“ steht für die acht obligatorischen Prozessschritte, die bei der Reklamationsbearbeitung erforderlich sind, um das zugrunde liegende Problem zu lösen. Der Report umfasst die Art der Beanstandung, die Verantwortlichkeiten und die Maßnahmen zur Mangelbehebung: D1 Zusammenstellen eines Teams für die Problemlösung D2 Beschreiben des Problems D3 Festlegen der Sofortmaßnahmen D4 Feststellen der Fehlerursache(n) D5 Planen von Abstellmaßnahmen D6 Einführen der Abstellmaßnahmen D7 Verhindern von Fehlerwiederholung D8 Würdigen der Teamleistung