LCIA

(=Low Cost Intelligent Autonomationengl. für „Intelligente Einfach-Autonomation“) Unter LCIA versteht man die Automatisierung manueller Tätigkeiten mit einfachsten Mitteln durch Eigenbau. Manuelle Tätigkeiten werden, mitunter in mehreren Schritten, zunächst erleichtert und anschließend standardisiert. Die LCIA-Vorrich-tung ist so auszulegen, dass sie bei einem Fehler anhält und die Weiterbearbeitung des fehlerhaften Werkstücks verhindert wird. Bei der Umsetzung von LCIA sind maschinelle und manu-elle Arbeit voneinander zu trennen. LCIA wird überwiegend in den Bereichen Montage, mechanische Bearbeitung und innerbetrieblicher Transport angewandt.