Push-Prinzip

„Schiebende Fertigung“: Der vorgelagerte Prozess bzw. eine Prognose bestimmt, welche Menge wann gefertigt bzw.geliefert werden soll.Dadurch entsteht > Überproduktion zwischen den Arbeits-schritten, die > Durchlaufzeit verlängert sich und ist meist nicht planbar.